Transforming Organizations: Digital Transformation & Digital Leadership Experten.

Agile Softwareentwicklung: Flexibel, schlank und effizient

Digitale Transformation erfordert ein Umdenken in der Planung und Organisation von Entwicklungsprozessen: Agile Softwareentwicklung legt den Fokus auf frühzeitige Ergebnisse und permanente Testphasen. So entstehen in kurzer Zeit innovative Softwarelösungen.

Konstante Reflexion und dynamische Anpassung

Das Herzstück jeder agilen Entwicklungsmethode sind kurze Planungs- und Entwicklungsphasen. Anstatt das Projekt im Voraus in allen Einzelheiten zu planen, entstehen mit agilen Methoden bereits nach kurzer Zeit lauffähige Systeme. Ein cross-funktionales Team aus Entwicklern, Designern und Analysten arbeitet unmittelbar am laufenden Projekt. Probleme werden so frühzeitig erkannt und notwendige Änderungen können ohne Zeitverzug realisiert werden.

Dynamisch und flexibel auf Marktveränderungen reagieren: Nach jeder Entwicklungsphase erhalten Auftraggeber bereits lauffähige Software. Projektergebnisse können dadurch frühzeitig geprüft und mit den Geschäftszielen abgeglichen werden. So werden Risiken verlässlich minimiert, Änderungen zum Wettbewerbsvorteil des Kunden sind flexibel planbar. Gleichmäßige Arbeitszyklen unter Einschluss aller Beteiligten fördern eine nachhaltige Entwicklung und sorgen für steigende Team-Performance im Projektverlauf.

Effiziente Kommunikation

Ein weiterer Grundgedanke der agilen Softwareentwicklung ist ein Fokus auf Menschen und Interaktionen. Auftraggebern steht ständig ein Ansprechpartner zur Verfügung. Der sogenannte Product Owner ist Teil des Teams und verantwortlich für das Maximieren des Geschäftswerts der zu erzeugenden Lösung. Dazu steht er dem Entwickler-Team für sämtliche Fragen zur Verfügung, gleichzeitig steuert er den Entwicklungsprozess im Sinne des Kunden und stimmt sich kontinuierlich mit den Auftraggebern ab. Tägliche Team-Meetings fördern zusätzlich die Adaptivität und Performance und gewährleisten eine hohe Projektqualität.

Die hohe Ergebnisqualität der agilen Softwareentwicklung wurde in der renommierten State of Agile-Studie bestätigt: 73% der Befragten bescheinigten der agilen Softwareentwicklung einen früheren Projektabschluss als mit traditionellen Entwicklungsmethoden, 87% vermerkten eine höhere Team-Produktivität. 92% der Studienteilnehmer gaben an, mit agilen Methoden besser auf Kundenwünsche eingehen zu können.

Die Vorteile gegenüber traditionellen Entwicklungsmethoden liegen also auf der Hand: Kunden erhalten frühzeitig Ergebnisse und können zeitnah Änderungen oder Ergänzungen veranlassen. Risiken werden minimiert, da im Gegensatz zu traditionellen Entwicklungsmethoden Verschwendungen vermieden werden. Die entwickelte Software ist qualitativ hochwertig und innerhalb kürzester Zeit marktreif. Agile Softwareentwicklung ist damit das Werkzeug der Wahl für zukunftsorientierte Unternehmen.

Wir sind Ihr Partner für digitale Enterprise-Lösungen auf Basis agiler Methoden und Frameworks.

Beratungsgespräch vereinbaren

Sie haben Interesse an einem persönlichen Beratungsgespräch? Sprechen Sie uns an - Wir freuen uns auf Sie!